La Martina Handtaschen

Direkt aus Argentinien stammen die feurigen Exoten von La Martina. Schon in den 80er Jahren war das Unternehmen tätig, fertige damals jedoch nur Reitsättel und Polo-Hemden. Erst in den späteren Jahren kamen die heute bekannten La Martina Handtaschen hinzu, welche für große Augen bei allen sorgen, die schicke Taschen bevorzugen. Heute gehört La Martina zu einer der wenigen südamerikanischen Herstellern, die weltweite Berühmtheit erlangt haben. In den letzten Jahren hat sich die Marke mit Sport- und Freizeitbekleidung in die Herzen von Fashionliebhabern geschleust. Dennoch sollte der Fokus auf den La Martina Handtaschen liegen. Immerhin sind die das Aushängeschild der Marke und begeistern durch einmalige Schnitte, Formen, Farben und Materialien.

Nicht nur etwas für Pferdefans

Die meisten La Martina Handtaschen sind inspiriert vom Pferdesport, wobei das Unternehmen hier seinen Anfang hat. Deshalb sind auch die heutigen La Martina Handtaschen klassisch gehalten und haben einen elitären Touch. Alle Taschen haben einen edlen und eleganten Stil, wobei es viele unterschiedliche Größen gibt. Von der kleinen Clutch für Abendveranstaltungen bis hin zu den großen Shoppern, welche für Einkaufsbummel oder einen Tag in der Stadt gemacht sind. Alle La Martina Handtaschen bestehen aus Leder, wobei die Erfahrungen im Sattlerhandwerk zum Einsatz kamen. Denn gerade dieses Handwerk und die Taschen sind eng miteinander verbunden, was bei jedem Modell gesehen werden kann.

Country-Stil mit dem gewissen Etwas

Die meisten Taschen von La Martina glänzen sanft und überzeugen durch eine klare Linienführung. Das gesamte Designkonzept wird von sauberen Steppnähten unterstrichen, in welchen sich die Nahtstellen wiederfinden. Auch die Qualität der La Martina Handtaschen lässt keine Wünsche offen. Es wurde bestes Leder verwendet, welches mit hochwertigen Techniken zur formvollendeten Tasche verwandelt wurden. Das Markenzeichen von La Martina Handtaschen sind die Anhänger, welche an fast allen Taschen vorzufinden sind. Sie haben die Form eines Steigbügels und zeigen somit die Vergangenheit des Unternehmens. Größere La Martina Handtaschen und Shopper werden nicht nur in dem edlen Leder angeboten, sondern auch leichtere, feste Baumwolle oder beschichtete Canvas kommen zum Einsatz. Selbstverständlich zieht das Label Materialien vor, welche an den County-Lebensstil erinnern. Dennoch wird darauf geachtet, dass die La Martina Handtaschen auch in die Großstadt passen und nicht „weltfremd“ wirken.

Bunte Farbauswahl für jedes Outfit

Die Farbauswahl wird jeden begeistern, wer nicht nur zum klassischen Schwarz und Braun greifen möchte. Neben den zwei Grundfarben gibt es auch noch farbenfrohere Modelle, welche gerade in die warmen Sommermonate oder den trüben Herbst passen. Angenehme Farben wie Blau, Gelb, Creme oder Weiß sind vorzufinden. Ebenso schön ist die Kombination von mehreren Trendfarben, welche die Tasche direkt in einem neuen Licht erstrahlen lässt. Im Innenbereich bieten die La Martina Handtaschen mehr aus genügend Platz, damit man allerlei Kleinigkeiten verstauen kann. Somit wird eine formschöne Handtasche geboten, welche vor Authentizität und Eleganz strahlt. Dennoch bleibt der rustikale Charakter nicht der Strecke, welche La Martina groß gemacht hat. Passenderweise können die La Martina Handtaschen zu einem Polo-Hemd und Cordhosen kombiniert werden. Aber auch femininen und grazilen Kleidern werden sich die schicken La Martina Handtaschen bestens machen und für ein Highlight sorgen.