Abro Taschen & Handtaschen

Modisch und elegant in vielen Variationen

Die Kollektion ist bei Abro ist abwechslungsreich, Trendige Handtaschen mit Flechtmuster in schönen Pastellfarben gehören ebenso dazu, wie auch edelst geschnittene Taschen als Animal Print. Abhängig von der Saison werden die ansehnlichen Schnitte der Abro Taschen gerne auch in Kombination mit kräftigen Farben angeboten, um den grauen Alltag ein wenig zu erhellen. Hinzu kommen zahlreiche Abro Clutches für einen glamourösen abendlichen Auftritt. Abro ist immer am perfekten Gesamtbild der Kundinnen interessiert, deshalb besteht meist die Wahl zwischen lässigen Modellen im Used-Look oder eleganten Abendtaschen aus Saffiano. Selbstverständlich stehen die Handtaschen auch mit auffälligen Ketten-Trägerriemen zur Verfügung.

Mit einer Abro Handtasche sind Damen immer Stilecht

Welchen Stil die Dame auch immer bevorzugen mag, eine Abro Handtasche ist immer ein perfekter Begleiter, der sowohl die Freizeitkleidung als auch ein chices Business-Kostüm abrundet. Handtaschen wirken zunächst einmal nach außen, eine äußerst wichtige Funktion.

Dennoch muss sie, gerade bei den in der heutigen Zeit viel beschäftigten Damen, über eine clevere Inneneinteilung sowie ausreichend Innenraum verfügen. Auch hier beweist Abro, dass die Kollektionen nicht nur modisch perfekt, sondern auch praktisch durchdacht sind. Sie sind allesamt geräumig geschnitten und verfügen über mehrere Innentaschen.

Die Dame trägt eine Abro Beutelasche in schönem rot
Die Dame trägt eine Abro Beutelasche Adria in schönem rot

Dies fällt ganz besonders bei den Clutches auf, die trotz ihrer geringen Größe über Innenfächer verfügen, teilweise sogar mit Raumteilern perfekt aufgeteilt sind. So bieten sie den Damen auch auf jeder Party den perfekten Komfort. Dem Unternehmen ist es wichtig, dass sich die Kundinnen mit den Taschen von Abro wohlfühlen. Daher liegt das Hauptaugenmerk der Marke darauf, in den weiblichen Alltag des Lebens einen Hauch Luxus zu transferieren.

Alles begann mit einigen Gürteln

Das deutsche Label Abro steht für hochwertiges Leder und vielseitige Eleganz. Bei der Gründung des Unternehmens in den dreißer Jahren des 20. Jahrhunderts in einer hessischen Fabrik war von Taschen erst einmal keine Rede. Gürtel war das Produktionsziel des neu gegründeten Unternehmens. Dabei blieb es jedoch nicht lange, immer weiter wurde die Angebotspalette in den folgenden Jahren ausgeweitet. Das Sortiment umfasst heute immer noch Gürtel, allerdings nur noch als sogenanntes Nebenprodukt. In der Hauptsache konzentriert man sich inzwischen auf eine große Auswahl an Schuhen, Geldbörsen und Handtaschen. Inzwischen gehört das deutsche Familienunternehmen, geführt in der dritten Generation, zu einem wesentlichen Bereich der Taschenindustrie weltweit. 1995 übernahmen die Geschwister Stefan und Achim Bruder das Unternehmen und bauten es konsequent zu einer internationalen Marke für Handtaschen mit Lifestyle-Image aus. Dabei liegt der Fokus von Taschen der Marke Abro auf hoher Qualität, Funktionalität und modischem Chic.

Abro ist als Marke in Tradition jung geblieben

Das Ergebnis dieser Philosophie erleben die Trägerinnen von Abro Taschen immer wieder aufs Neue. Die Handtaschen sorgen immer wieder für beeindruckte und interessierte Blicke. Abro Handtaschen erzielten schnell den vom Unternehmen gewünschten Erfolg und gewann viele neue Kunden weltweit. 1990 erhielten die Abro Taschen einen jugendlicheren Touch, neue Trends wurden hervorgehoben. So gelang es, eine jüngere Zielgruppe zu begeistern, die das Besondere liebt. Heute zeichnen frische Designs im neuen und modischen Trend die Taschen von Abro aus und die Fangemeinde wächst unaufhörlich.