Bally Taschen

Bally Taschen

Der Name „ Bally“ steht für Exklusivität und ist eine Nobelmarke, die ihren Fokus auf optimale Verarbeitung, hochwertige Qualität sowie hervorragende Materialien legt. Das Nobel-Label entwirft Accessoires für die höchsten Ansprüche, die wertvoll und über einen klassisch eleganten Stil verfügen. Das bedeutet, die Accessoires sind absolut zeitlos, unverwechselbar und sehr dezent im Charakter. Exklusiv und hochwertig im Design – das ist die Erfolgsgeschichte für die einzigartigen Bally Taschen.

Noble Bally Handtaschen aus der Schwyz

Die Schweiz ist dafür bekannt, dass sie nicht gerade sehr groß ist und man vermutet in diesen wunderschönen Alpenland kaum High Fashion. Doch es gibt mehrere Unternehmen, welche weltweit Ruhm erlangt haben. Einer der bedeutsamsten Spitzenhersteller für Damenhandtaschen ist Bally: Wer einen feinen sowie gepflegten Eindruck hinterlassen möchte, ohne aufgestylt zu wirken, sollte sein ganzes Augenmerk auf die Taschen von Bally legen. Die exklusiv angefertigten Handtaschen des Schweizer Unternehmen Bally, sind äußerst bemerkenswerte modische Extras für die Dame mit Stilempfinden. Die Bally Handtaschen sind alle unglaublich seriös, auffällig gut in der Verarbeitung und vor allen Dingen alterslos. Zudem verwendet das Schweizer Traditionsunternehmen auf keinen Fall sein international bekanntes Firmenlogo zu auffällig bzw. prunkvoll oder sogar monströs. Das heißt, dass Firmenlogo steht zu Gunsten der Optik der Bally Taschen ganz elegant im Hintergrund und lässt so traumhafte Luxustaschen entstehen, die auf der ganzen Welt berühmt sind und von fasst allen Frauen geschätzt werden. Aufgrund der erstklassigen, ausgezeichneten Qualität sowie absolut keinen speziellen Zeittrend unterliegenden Design können Handtaschen von Bally über viele Jahre getragen werden, ohne das sie aus der Mode kommen. Die feine und sorgfältige Verarbeitung der Handtaschen führen dazu, dass die Taschen nach rund 50 Jahren noch so gut wie neu aussehen und wirklich nichts von ihren Zauber verloren haben. Das einzigartige perfekte Material steht beim Schweizer Nobel-Hersteller Bally immer an erster Stelle. Mehr Unterstatement als unnötiges protzen, dass ist die klare Devise von Bally.

Bally Handtaschen von kreativen Köpfen entworfen

Bally ist heutzutage eine international berühmte und beliebte Nobelmarke, welche in ein kleinen Schweizer Dörfchen, vor rund 160 Jahren, ins Leben gerufen wurde. Bally besitzt weltweit Boutiquen und ist für hochwertige Qualität und eleganten Stil auf der ganzen Welt bekannt. Namhafte Designer wie Graeme Fidler, Michael Herz, Brian Atwood sowie Jimmy Choo haben Bally zu einen ewigen Trendlabel gemacht. Wie schon eingangs erwähnt sind die Taschen von Bally von klassischer Schönheit. Der Stil der heutigen Bally Taschen entspringt aus der Feder des Designer-Duos Michael Herz sowie Graeme Fidler. Die beiden Designer lassen dabei luxuriöse Damenhandtaschen mit einem geheimnisvollen Intellekt sowie einer sehr überzeugenden Kultiviertheit entstehen. Und da Bally in der höchsten Liga spielt, liefert das Unternehmen mehr als nur eine gut gemachte Tasche. So ist Bally dazu übergegangen, jeder Tasche eine charmantes Logo zu verpassen. Das einzigartige Logo zeigt eine „profane Bergziege“, kein Luxustier, aber dafür ganz traditionell für die Schweiz.

Bally Taschen sorgen für einen unvergesslichen Auftritt

Viele Frauen kaufen sich am liebsten eine hochwertige Bally Damenhandtasche, denn die vielen unterschiedlichen Formen und Farben der Handtaschen von Bally sind für jede Situation entworfen und sorgen für einen unvergesslich Auftritt.