Tyoulip Sisters Taschen

Wieso heißt das freche, neue Taschen Kult Label eigentlich grob übersetzt „Tulpe“? Wer sind überhaupt diese Anne Miller und Jane Dawson, wenn nicht die Lovely Ladies vom großen Gatsby? Und was geschieht da genau im New Yorker Designer Atelier? Ob so ein Sternchen-It-Bag auf Dauer zur Taschen Ikone in unserem Modehimmel wird, ist zum Teil vielleicht göttliche Nahtführung. Ganz sicher kommt es aber größtenteils auf die makellosen Materialien und die filigrane Handwerkskunst an. Es hat auch ganz viel damit zu tun, ob es die Marke schafft, dass wir uns vollkommen mit ihrer History identifizieren können. So etwas nehmen wir nämlich niemals auf die leichte Schulter. Doch, wir sind uns sicher-diese kleine, ultracoole Trend Handtaschenschmiede aus Brooklyn erfüllt alle Kriterien und kann es ganz tief in unsere Herzen und noch tiefer in unsere –noch- Mainstream Taschen schaffen! Das besondere Geheimnis von Tyoulip Sisters Handtaschen lüften wir hier und jetzt, sofort.

Hoi! Wir tragen nicht Eulen nach Athen, sondern Tyoulip Sisters Handtaschen aus New York

Tyoulip Sisters Taschen sind wie ein Modley aus „Ich war noch niemals in New York…“ und „Wenn der Frühling kommt, dann schick ich Dir Tulpen aus Amsterdam…“Und wenn Sie jetzt die Augen schließen, haben Sie dabei nicht auch ein luftig-leichtes Sorgenfrei-Gefühl? Und die Namensgebung fällt Ihnen nun sicher auch wie Shoppen von den Augen, richtig? Klar. Tulpenrein. In der Tat tragen die Taschen Ihren Namen dank der niederländischen Wurzeln Ihrer kreativen, innig verbandelten Schöpferinnen. Bereits im Jahr 1657 hat ihr Urururururur…Großvater Thieme van Steef in Neu-Amsterdam feinstes Schuhwerk sowie hochwertige Reisetaschen aus starkem Rindsleder seiner eigenen Tiere gefertigt.

Tyoulip Sisters Taschen- der Inbegriff von „Aus alt mach Nieuw“

Ob seine talentierten Nachkömmlinge Anne Miller und Jane Dawson heute noch echte Seidenfäden vernähen, ist unklar. Ist aber auch wurst, denn sie nutzen zwar nach wie vor authentisches Rindleder, interpretieren die gute alte Familien Tradition jedoch komplett neu: Seit 1974 bedeuten die Tyoulip Siysters Taschen etwas Übergeordnetes, sie machen plötzlich tieferen Sinn, sind nicht mehr nur praktisch, heißen hingegen vielsagend „The Chainge Modern Chainge“ oder „Grand Rope“. Die Taschen sind dabei so ultracool und clean chic-wie Ihre Wiege, der Big Apple“. Sie transportieren die metropolitischen Vibes und Lifestyles, reflektieren Kindheitserinnerungen, schaffen Visionen, erzählen ihre ganz eigenen, spannenden Geschichten. Und zwar spätestens dann, wenn Sie von uns beherzt an die Hand genommen werden: Zum Shoppen mit der besten Freundin, beim heißen Date im Edel Restaurant, täglich zur Arbeit, einfach überallhin. Haben wir sie einmal am Arm, werden Tyoulip Sisters Handtaschen sowieso zu unserer zweiten Haut, wir verwachsen quasi unabdingbar mit ihnen. Eine aufregende Beziehungskiste auf die jeder Mann eifersüchtig werden könnte. Tyoulip Sisters Handtaschen from New York City – We love. Oder: Wir sind völlig verrückt danach.

Tyoulip Sisters Handtaschen- Die perfekten Vorführmodelle

Mit der Tasche „The Carbon Glazer Lady Shopper“ von Tyoulip Sisters Handtaschen tragen Sie Ihr Innerstes nach Außen: Ultraglattes, zart schimmerndes Leder und klare Linienführung garantieren Ihnen maximale Hipness. Ob sich die Designerinnen mit der Namensgebung gar auf die PC Spielreihe „Need for speed: Carbon“ beziehen? Gut Möglich. Wie die bezaubernd zurückhaltende Nikki in der Bildschirm Fiktion ist auch diese Tyoulip Sisters Tasche auf den ersten Blick relativ unscheinbar. Din A 4 Format, Handytasche, verstellbarer Schultergurt, ansonsten wenig Kinkerlitzchen, gerade mal einen silbernen Reissverschluß und Vintagenähte, hat sie. Trotzdem oder gerade deshalb: Ultralässiges Teil!

Mit dem Modell „Grand Rope“ von Tyoulip Sisters Handtaschen machen Sie ebenfalls einen super Fang. Noch etwas lässiger als seine trendige Schwester „Carbon“, könnte diese Variante in supersoftem Lochleder vermutlich sehr schnell zu Ihrem Lieblings Accessoire werden. Leider vielerorts schon ausverkauft, daher schnell zuschlagen.