Vivienne Westwood Taschen

Vivienne Westwood ist dafür international bekannt extrem schrille und ausgefallene Mode zu präsentieren. Wilde Farbmuster, unterschiedliche Stoffe, Wicklungen, Gürtel sowie bunte Taschen. Die britische Modedesignerin zählt zu den einflussreichsten und kreativsten Persönlichkeiten der Modewelt. Ihre verrückten Kreationen faszinieren und schocken seit den 60er Jahren und gelten zugleich als „erstklassig“ „verrückt“ sowie „legendär“. Sie sind aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken.

Die Vivienne Westwood Handtaschen bedeuten grenzenlose Kreativität

Als eine weltberühmte Ikone hat Vivienne Westwood eine schier grenzenlose Kreativität erschaffen. Dies spiegelt sich deutlich in den Handtaschen der britischen Modedesignerin wieder, denn dort zeigt sich eine feine Nuance der 70er Jahre Punk, verrückt verziert mit modischen Design sowie total angesagten Farbkombinationen bzw. Farben. Das bedeutet, Vivienne Westwood hat die Gabe Tartan apart aussehen zulassen, fast ein halbes Jahrhundert eine Boutique in der Metropole am Laufen zuhalten sowie die fiktive Carrie Bradshaw in einen außergewöhnlichen Hochzeitskleid zustecken. Ihre auffallende Grundhaltung zu bestimmten Sachen machen die Vivienne Westwood Handtaschen so legendär und zum absoluten Blickfang. Sie erregen immer große Aufmerksamkeit im positiven Sinne.

Vivienne Westwood Handtaschen passen sich einfach jeden Anlass an

Auf jeden der Vivienne Westwood Handtaschen prangt ein stilechter Reichsapfel, welcher von einem feinem Ring umschlossen ist. Dieses einzigartige Symbol soll modebewussten Menschen bewusst werden lassen an Königin Elisabeth Portrait und zeigt ganz deutlich Vivienne Westwoods starke Beziehung zu England. In gleichen Teilen wie Mode sind auch die Taschen von Vivienne Westwood aus klaren, aber auch punkigen Elementen gestaltet. Insbesondere der Schnitt der Vivienne Westwood Handtaschen, Schultertaschen sowie Shopper sind durchaus klassisch und passen sich jeden Anlass an, doch gerade an den kleinen Einzelheiten zeigt sich das Faible zum Verspielten sowie außergewöhnlichen.

Ein ganz besonderes Sujet sind die doch so beliebten Tartan –und Tweed Muster, welche entweder bunt auf den Handtaschen sichtbar oder in das Leder eingestanzt sind. Die Vivienne Westwood Handtaschen sind immer aus modernen Farben der jeweiligen Saison und bieten damit eine unglaubliche Spielfläche für die verschiedensten Geschmäcker. Auch Frauen, die einen Hang zu verspielten Elementen wie Gürtel, Nieten oder Ketten haben werden die Vivienne Westwood Handtaschen einfach lieben, deren ungewöhnliche Verzierung ausgezeichnet mit den doch klassischen, aparten Schnitt optimal harmonieren. Für selbstbewusste Frauen, die ihren individuellen Stil hervorheben möchten, sind die Clutches, Handtaschen sowie Shopper von der britischen Designerin ein absolutes muss, die unter Garantie neidvolle Blicke sowie hervorragende Qualität verspricht.

Vivienne Westwood Taschen kredenzen das Optimale aus jeder Zeitepoche

Die britische Designerin Vivienne Westwood hat schon seit ewigen Zeiten ein ganz besonderes Faible für die 50er Jahre und ließ natürlich davon inspirieren. Aus diesen Gründen eröffnete sie im Jahre 1991 zusammen mit Malcom McLaren die Modeboutique Let it Rock in der Londoner Metropole. Die Vivienne Westwood Handtaschen tragen nach wie vor eine ganz deutlich Hanschrift aus dieser bewegten Zeit. Aus diesen Gründen sind die Handtaschen ein absoluter Kult. Das zeigt sich deutlich an der Handtasche Derby Fabric von Vivieene Westwood. Die Derby Handtasche ist aus einem beschichteten Stoff von Mac Willian angefertigt und zeigt so ein unvergleichliches Orb-Logo und ein absolut geräumiges Innenfach für den perfekten Komfort.